Bitte alle Informationen auschließlich über uns

 

Anfragen aus dem Gästebuch kopiert oder über Kontakte erhalten!

  • Hans Wespek (Mittwoch, 11. Oktober 2017 13:32)

    Hallo Apatiner Gemeinschaft,ich wende mich an Sie um ein altes Rezept meiner Mutter wieder aufleben zu lassen die leider schon lange tot ist.Es gab Fischpaprikasch aus Karpfen mit allem auch Blut nur die Galle natürlich nicht. Weiss einer oder kann mir wer Auskunft geben dazu? Würde mich freuen von Ihnen zu hören. Wohne in Der NRW. Mfg. Hans Wespek

Antwort Sonntag, 06. August 2017)

Hallo Herr Hess,

danke für die E-Mail. Gerne werde ich  mich bei Herrn Quintus melden. Zur Zeit  bin ich in   "APATIN" im Urlaub.

Hier ist es sehr  warm(43 grad), doch bei einem kühlen "JELEN PIVO" an der Donau hält man es schon  gut aus.

Für Sie noch eine schöne Zeit und  frdl. Grüße

Brigitte  Grabow geb. Schwob in Apatin

  •  

  • Hans Quintus (Mittwoch, 02. August 2017 17:56)

    Ich würde mich sehr freuen, wieder Kontakt zu Brigitte Grabow geb. Schwob zu bekommen. Ich habe alle ihre Daten verloren und würde gerne wieder mit ihr telefonieren.
    Hans Quintus, geb. in Apatin

Anton Schlachter (Samstag, 29. Juli 2017)

Sehr geehrter Herr M.Stanzl, lieber Landsmann!

Ich danke Ihnen für Ihre prompte Beantwortung meiner Anfrage bezüglich meines Großvaters Adam Schlachter. Wie Sie meinem 1. Schreiben entnehmen konnten sind mir die Geburts- Heirats- und Sterbedaten meines Großvaters bekannt. Mich hätte es interessiert, ob jemand von den älteren ehemaligen Apatinern noch Erinnerungen an den Schlachter Lehrer haben. Im Buch über die Apatiner Bürgerschule von Josef Volkmar Senz habe ich über ihn nichts gefunden bzw. erfahren. Vielleicht können Sie mir einen Buchhinweis geben wo ich näheres erfahren könnte.

Ihrer Antwort entgegensehend verbleibe ich

mfg

Anton Schlachter

 

Antwort (Montag, 17. Juli 2017)

 

Guten Abend Hr. Schlachter,

Danke für Ihre Anfrage zur Familie Schlachter aus Apatin.

Mein Name ist Michael Stanzl. Ich bin Fachreferent für die Familienforschung bei der Apatiner Gemeinschaft e.V. Wir haben Ihnen eine Nachfahrenbaum bis ins Jahr 1830 zusammengestellt - siehe Anlage. Wir bitten Sie, diesen mit Ihren Daten zu vergleichen und zu ergänzen. Wer sind Ihre Eltern?

Besten Dank für Ihre Zusammenarbeit. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen melden Sie sich doch bitte bei uns.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Stanzl

 

Anton Schlachter (Sonntag, 16. Juli 2017 15:45)

Ich heiße Anton Schlachter und wurde am 10.09.1945 in Graz geboren. Mein Großvater war Adam Schlachter der am 17.05.1888 in Apatin geboren und am 24.12.1954 auch dort gestorben ist. Vom Beruf war er Lehrer und war in 1. Ehe mit Rosina Geiser verheiratet und wohnte zuletzt in Apatin in der Tucovica 75 (Stuhlrichtergasse). Wenn mir jemand von den Donauschwäbischen- Landsleuten mehr über bzw. von meinem Großvater mitteilen könnte würde ich mich sehr freuen. Ihrer Nachricht entgegensehend verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
Anton Schlachter

Brigitte Grabow - Hamburg  (Freitag, 21. Oktober 2016 17:53)

...danke für die Weiterleitung meiner E-Mail.
Leider habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten.

Liebe Grüße an alle Apatiner in Nah und Fern.

Brigitte (Schwob) aus Apatin

 

Antwort (per eMail an Frau Grabow weitergeleitet)

  • Thomas Fey (Dienstag, 20. Dezember 2016 13:45)

    Hallo Frau Grabow,
    ich habe Ihren Beitrag leider gerade eben erst gelesen.Ja,Sie haben Recht,wir haben uns heuer In Apatin getroffen und kennengelernt.Waren zusammen mit Familie Geiser in der Herz Jesu Kirche,wo Uns Herr Boris Masic die Ausstellung gezeigt hat.Auch das Adam Berenz Haus haben wir besichtigt.
    Würde mich,und bestimmt auch meinen Vater freuen,wieder was zu hören von Ihnen.
    MfG Thomas Fey

Brigitte Grabow geb.Schwob in Apatin  (Montag, 15. August 2016 18:15)

Hallo Herr Fey., wenn ich mich nicht irre, sind Sie mit Ihrem Sohn Thomas im Juli d.J
in Apatin gewesen. Vor der KRUNA führten wir dann auch ein sehr nettes Gespräch. Ich bin Brigitte geb. Schwob .Bin auch in Apatin geboren und 1954 nach Deuschland mit meinen Eltern und Bruder Joschi ausgewandert. ich bin die letzten Jahre einmal daheim gewesen. Im Apatiner Buch habe ich den Artikel "HEIMWEH nach 50 Jahren" geschrieben. Auch den Artikel"Der harte Kern", Klassentreffen in Darmstadt. Ich denke, das Sie die Herren sind, die ich meine, und möchte ihnen hiermit liebe Grüße aus Hamburg senden.

  • Georg lessmeister (Freitag, 17. Juni 2016 20:52)

    Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
    kann mir da jemand Auskunft geben ?
    Ich möchte gerne wissen wie lange meine Mutter Rosina Burg in Apatin vor dem Krieg gelebt hat und ob sie in Apatin geheiratet hat.

Antwort (per eMail am Samstag, den 25. Juni 2016)

Michael Stanzl hat Georg Lessmeister umfangreiche Informationen gesandt.

  • Franz Hanak (Dienstag, 15. Dezember 2015 12:56)

    Bin auf diese Seite durch Zufall gestoßen,da ich gebürtiger Apatiner binn,aber sehr wenig oder fast garnichts über meine vorfahren weiss,hoffe ich etwas mehr zun erfahren.Meine Eltern waren Josef Hanak und Katharina Hanak geb. Rundio. Ich würde mich über jeden Hinweis oder ähnliches freuen.
    Die Seite ist sehr gut und informationsreich, weiter so.
    Gruß an die Redaktion und alle andere.
    Franz Hanak

Antwort (per eMail am Sonntag, 10.Januar 2016, weitergeleitet)

Michael Stanzl hat uns per eMail, am 10.01.2016, einen "Vorfahrenbaum von Familie Hanak aus Apatin" zugesandt, den wir weitergeleitet haben.

Silvia Kersten (Mittwoch, 09. Dezember 2015)

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin die Tochter von Peter Tabory, geb. in Apatin am 12.02.1928, leider bereits verstorben. Seine Ehefrau hieß Theresia Tabory, geb. Tschapo, geb. 24.06.1928 ebenfalls geboren in Apatin und leider auch verstorben. Wer kannte beide Personen, bzw. eventuell Geschwister, Eltern, Großeltern, weitere Verwandtschaft usw.? Über Informationen würde ich mich sehr freuen!!!
Liebe Gr. S.Kersten

Antwort (Donnerstag, 10. Dezember 2015, per Direktkontakt)

Liebe Frau Kersten , leider kenne ich Frau Tabory nicht, aber ich habe in Apatin bei Egyed Roza angerufen sie kannte Tabory Peter und Resl, sie sind lange schon in Deutschland ,ob sie noch leben weiss sie nicht. Peter spielte mit Thomas ( ein Cousin von Roza) in einer Musikkapelle in Apatin. Gewohnt haben sie Früher am unteren Damm, sagte sie mir.

Viele liebe Grüße, Erika Gaube

Neue Antwort (Montag, 07. November 2016, per Kontakt)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich würde gerne Kontakt aufnehmen mit Frau Silvia Kersten bezüglich ihrer Suche.

Wenn ich ich mich nicht irre, war der Großvater väterlicherseits von Frau Kersten der Cousin zweiten Grades von meiner Oma.

Lydia Haußmann

Ein altes Bild, welches mir die Großmutter heute freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Es zeigt sie, Elisabeth Milosch, geb. Gaal in der ersten Reihe genau mittig positioniert, sowie Ihre damaligen Arbeitskolleginnen und Kollegen. Das Foto entstand 1949 und zeigt den Sportverein der Strumpffabrik Vukica Mitrovic, in der auch die Großmutter lange arbeitete. Der Verein hatte, laut Elisabeth einen Namen und zwar: Carapara.

Gerne können Sie dieses Foto auf Ihrer Seite nutzen, bestimmt gibt es noch Mitglieder, die Personen auf dem Bild kennen, bzw. wiedererkennen. Sollte das der Fall sein würde ich mich über die Weiterleitung der Namen freuen.

Großmutter Elisabeth wird nächstes Jahr 85 und es wäre toll, wenn ich bis dahin noch ein paar Informationen sammeln könnte oder ein paar Kontakte herstellen könnte, um ihr eine besondere Freude zu bereiten.

Sonja Tempelmeier

(Samstag, 17. Oktober 2015)

  • Hanna Wirkes (Mittwoch, 07. Oktober 2015 00:35)

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein Großvater wurde am 02.12.1912 in Apatin geboren (Peter Wirkes). Ich möchte sehr gerne mehr über seine Eltern und weiteren Angehörigen etwas erfahren. Wer kann mir weiterhelfen ???
    Mit freundlichen Grüßen:
    Hanna W.

Antwort (per eMail am Sonntag, 22. November 2015, weitergeleitet)

Michael Stanzl hat uns per Post, am 18.11.2015, ein "Familienbuch Wirkes" zugesandt, dass wir weitergeleitet haben.

  • Manuela Thein (Samstag, 12. September 2015 12:26)

    Meine Mutter Eleonora Müller (geb. Tschapo) wurde am 19.10.36 in Apatin geboren.Bis zu ihrer Emigration nach Deutschland mit den Eltern 1955 dort gelebt und aufgewachsen.
    Leider ist sie verstorben und ich als Tochter versuche soviel wie nur möglich über ihre/meine Wurzeln
    zu erfahren.
    Umso mehr hab ich mich gefreut ihre Seite zu entdecken,die herrlichen Apatiner Rezepte die mich in meiner ganzen Kindheit begleiteten,die Bilder und Geschichten die mir meine Mutter immer erzählte werden wieder "lebendig".
    Ganz herzlicher Gruß

  •  

  • Antwort (per eMail weitergeleitet)

  • Erika Gaube (Mittwoch, 18. November 2015 12:03)

    Liebe Frau Thein ,ich kannte Ihre Mutter sie war in Apatin meine Freundin,wir wohnten in der selben Strasse ,in der Kleinen Kanalgasse als ich 1952 nach Deutschland kam , hat es sich verloren..
    Viele Grüsse Erika Gaube geb. Sorgend

  •  
Johann Strobl
(Samstag, 13. Dezember 2014)
Ich habe die Rezepte von Frau Theresia Hess auf Ihrer Internetseite entdeckt. Bei den Zutaten kommt immer wieder "Stange Schokolade" vor. Wissen Sie vielleicht wie viel das in dkg ist?
  • Ulrike Frashure (Dienstag, 04. November 2014 15:08)

    Mein Vater, Eberhard Franz Graf, wurde am 31. Januar 1944 in Apatin geboren. Er hatte eine Schwester, aber leider weiss ich ihren Namen nicht. Würde so gerne alles über meine Ahnen erfahren. Können Sie mir bitte helfen?

Antwort

(Dienstag, 04. November 2014)

Ahnendaten per e-Mail mitgeteilt.

Web-Administrator

Stephan Westermayer
(Montag, 20. Januar 2014)
Da ich die Wurzeln meines verstorbenen Vaters in Apatin suche, bin ich auf  Ihre Seite gestoßen. Gibt es eine Stadtkarte aus der Zeit vor 1945 ? Ich suche die "Äußere Reihe".
Gruß aus Bayern

 

Antwort

(Montag, 20. Januar 2014)

Bitte sehen Sie auf dieser website nach, unter Bilder - Land- und Strassenkarten,

oder klicken Sie hier

dann Bild 5 von 6 den Stadtplan, und darunter das Strassenverzeichnis Pos. 16 (zur vollständigen Ansicht verschieben Sie den Balken unten nach rechts).

  • Manfred Sabo(Sonntag, 12. Januar 2014 08:29)

    Ich bin der jüngste Sohn von Anton Sabo (ursprünglich Szabo), wir leben in der Nahe von Linz a.d.D. Mein Vater ist am 15.8.1932 in Apatin geboren. Ich bin derzeit dabei, unsere Familiengeschichte zu recherchieren und bin dabei auf ihre sehr interessante Website gestoßen. Gibt es in Apatin ein Archiv, wo man Informationen über unsere Familie bekommen kann? Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar.

 

Antwort

(Sonntag, 12. Januar 2014)

Der Arbeitskreis donauschwäbischer Familienforscher (AKdFF) in Sindelfingen hat alle Apatiner Kirchenbücher kopiert und in Büchern verarbeitet. Sie können dort Bücher kaufen, aber auch vor Ort einsehen. Die Adresse und weitere Hinweise zur Ahnenforschung finden Sie auf dieser website hier.

  • Friedrich Weber (Donnerstag, 28. November 2013 14:46)

    Ich, Friedrich Weber, suche für meine Schwiegermutter, Katharina Mancz, verw. Stiglitz, geboren in Apatin, 15.5.1920, ihre Jugendliebe Wendelin (Wendel) Lehmann, geboren 1919, in Apatin. Wer kann eine Auskunft über dessen Verbleib geben? Mit freundlichen Grüßen, Friedrich Weber

  • Thomas Fey (Dienstag, 26. November 2013 18:09)

    Hallo zusammen,ich suche ganz verzweifelt ein Rezept für die Apatiner Bratwürste.Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
    PS:Mein Vater ist 1926 in Apatin geboren.

Und so werden Apatiner Brotwerscht gemacht:
brotwerscht.pdf
PDF-Dokument [33.3 KB]
  • Jürgen Fuchs (Samstag, 23. November 2013 10:45)

    Ich suche auf diesem Weg Personen die mir etwas über die Geschichte meiner Familie erzählen können.Hier einige Daten.Familienname Fuchs.Großvater Franz Fuchs.Vater Anton Fuchs.Großmutter Rosina Fuchs geb.Janz.Schön wäre es etwas über meinen Großvater Franz Fuchs zu erfahren der ab 1944 in Russland vermisst wurde.Ich bin für jede Info dankbar.

Peter Michl

(Dienstag, 15. Oktober 2013 11:27)

Vermutlich Hochzeit von Adam Michl und Juliana, geb. NN

hivl: Johann Fradl, Franz Michl, Lorenz Buschbacher, Juliana Michl, Adam Michl, Johann Michl, Josef Michl, Anton Saier

vovl: Rosina Fradl, geb. Michl, NN, Katharina Buschbacher, geb. Michl, Rosina Michl, geb. Daniel, Anna Michl, geb. Manier, NN Michl, geb. Noteis, Anna Saier, geb. Michl

Zum Vergrößern klicken Sie auf das Bild.

Wer etwas zu diesem Bild weiss, möge sich bitte an uns wenden.

 

Antwort/Information

(Freitag, 21. Oktober 2016)

 

Sehr geehrter Herr Michl,

ich bin zufällig auf Ihre Anfrage auf den Webseiten der Apatiner
Gemeinschaft gestoßen. Das Bild zeigt nach meinen Informationen die
Hochzeit von Juliane Tillmann und Adam Michl am 5.5.1908 in Apatin (im
Hof des Fischerheimes Fuderer [heute Šaran]). Quelle ist mündliche Überlieferung.

Mit freundlichen Grüßen

Joseph Michl

Manfred Beck

(Montag, 07 Oktober 2013 18:54)

Sehr geehrte Damen und Herren.
Zum 80. geb. unserer Mutter (aus Apatin) suchen wir die passende Musik für den Nachmittag.
Die Musik der Jahre 1940 und davor, die in Apatin, bzw. in der Regin, gespielt wurde.
Vielen Dank

 

Eine späte Antwort

(Sonntag, 15 Dezember 2013):

Herr Kiefer, Organist in Apatin, berichtet, dass z.B. Rosamunde ein großer Hit in Apatin vor 1940 war.

Wikipedia Eintrag ...

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosamunde_%28Lied%29

Gestern war ich im AkdFF (Arbeitskreis donauschwäbischer Familienforscher) und habe auch die Präsenzbibliothek besucht.

Dort sind sehr viele Liederbücher und Noten für donauschwäbische Volkslieder vorhanden.

Ein apatiner Liederbuch habe ich nicht gefunden. Und ortsgeografisch am nähesten zu Apatin habe ich ein hodschaker Liederheftchen (nicht Online geführt) gefunden.

Sonst sind sehr viele Liederbücher und Reihen vorhanden.

Online- Suche unter dem Stichwort "Lieder":

http://my-bibliotheca.net/OPAC-108506/app/pages/webopac/index.aspx?zweig=

Petar Mijatovic